.

Der Fall Cham – vom täglichen Terror gegen den Bürger

Es war einmal in einer kleinen Kreisstadt namens Cham, im Regierungsbezirk Oberpfalz, am östlichen Rand Bayerns. Da einigten sich die Herren und Damen Räte – 24 an der Zahl –, dass es kein Fehler sein konnte, einen Ausputzer auf die Straßen zu schicken, der täglich von neuem seine Chance haben sollte, die prekäre Haushaltslage zum Guten zu wenden. Er sollte sich ganz einfach beim faktisch wehr- und arglosen Bürger bedienen, ohne Rücksicht und Nachsicht, mit zero tolerance sozusagen.

Den ganzen Artikel können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und lesen.

Jagdszenen aus der Oberpfalz

Wilhelm Dietl, Innenstadt erleben....

PDF Download (Größe: 246 kB; Downloads bisher: 26342; Letzter Download am: 20.09.2017)

Dieser Artikel wurde bereits 23852 mal angesehen.



.